Und wenn der Sprengsatz explodiert?

Die No-Billag-Initiative brächte die SRG zum Einstürzen. Sie würde in Zukunft jegliche öffentlich finanzierten Medien verhindern. Dagegen sprechen demokratische wie wirtschaftliche Gründe. Artikel von Kaspar Surber, WOZ, Nr. 43/2017, 26.10.2017. In horrendem Tempo: Wird die Initiative angenommen, müssen die öffentlich-rechtlichen Radio- und Fernsehredaktionen innerhalb eines Jahres geschlossen werden. Vier Monate vor der Abstimmung steigt die…